Bar Citron, Cocktail Erlebniswelt, mobile Cocktailbar
Bar Citron, Cocktail Erlebniswelt, mobile Cocktailbar
Cocktail-Erlebniswelt
Cocktail-Erlebniswelt

 

Herzlich willkommen bei Cocktail-Erlebniswelt

           NEWS

Kommentar schreiben

Kommentare

  • Bianca (Samstag, 03. Mai 2014 19:43)

    Lecker, lecker, Lecker!! Ich freu mich schon auf den nächsten Cocktail von den tollsten Cocktailmixern! :)

  • Peter (Freitag, 21. Oktober 2016 18:51)

    Ist ne feine Sache und echt lecker ,dieser süße Barkeeper .

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder

Cocktail - Erlebniswelt

                 mobile Cocktailbar 

 

 

 

 

Mobil sein heißt:

 

 

Überall dort, wo Sie mit Ihren Gästen feiern möchten, sind wir präsent und runden Ihr Fest mit köstlichen Cocktails ab.

 

Mobile Cocktailbars sind flexibel und überall aufstellbar, mit den richtig auserwählten Zutaten können die leckersten Cocktails hergestellt werden.

 

 

                     Lemon Colada für Bianca und Pierre

 

 

 

 

Ob Kellerbar im Stadtzentrum, Lobbybar im Luxushotel, Strandbar auf einer Südseeinsel oder eine mobile Cocktailbar - jede Bar ist anders.

Aber alle haben das gleiche Ziel:

 

ihren Gästen in angenehmer Umgebung exclusive Erfrischung zu bieten.

 

Aber wann und wo ist die Barkultur entstanden?

Die klassischen Cocktail-Lounges gehen auf die Jazz-Ära in den USA zurück - und damit ironischer Weise ebenfalls auf die Zeit, der Prohibition, als Herstellung, Verkauf und Genuss streng verboten waren.

 

Die frühen Klassiker

Einige der bekanntesten Cocktails wurden bereits gemixt, als die Bezeichnung Cocktail noch gar nicht existierte. Zu diesen sehr frühen Mixturen gehört beispielsweise der Manhatten, der auf Verlangen der amerikanischen Mutter von Winston Churchill, Lady Randolph Churchill, um 1874 im Manhatten Club kreiert wurde.

 

Der Cuba Libre (freies Kuba) wurde erstmals am Ende des Spanisch-Amerikanischen Krieges 1898 gemixt, kurz nach der Erfindung von Coca Cola.

  

Die Entstehung der Barkultur

Die Prohibition war eine wichtige Ära und diente als Katalysator für die Internationalisierung der Barkultur:

 

Amerikaner eröffneten Bars in ganz Europa - im Gepäck hatten sie die Lust am Mixen.

Sie erfanden immer mehr Cocktails. Die Barkultur blühte auf und die Gastronomie entdeckte einen  anspruchsvollen neuen Kundenkreis.

 

Strandbars kamen kurz nach Ende der Prohibition im Südosten der USA auf.

Die Welle schwappte schnell auf die Karibik über.

Viele Karibikinseln wurden damals noch von den Kolonialmächten regiert, die in den Bau von Luxushotels investierten.

 

In diesen Resorts arbeiteten Einheimische, die regionale Produkte und Spirituosen verwendeten, um ihren Drinks ein authentisches Flair verleihen.

Daher ist der Rum aus den Bars nicht mehr wegzudenken - Cocktails wie Pina Colada oder Mojito verkörpern die entspannte, sorglose Atmosphäre der Karibik.

Mittlerweile weit verbreitet vermitteln sie die Zaubermischung aus blauem Himmel, Meer, Sonne, Rum und Spass...

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Cocktail-Erlebniswelt